Neues Gestaltungskonzept für das Freilichtspiel „Eva Plenningerin“

Dieses Jahr ist es wieder soweit! Die Vorbereitungen und Proben für das Freilichtspiel „Eva Plenningerin“ laufen auf Hochtouren! Über 100 Laiendarsteller bringen ein Stück bayerischer Geschichte auf die Bühne: Die Zeit des 30jährigen Krieges, in der ganze Landstrich von Soldaten beider Lager geplündert und gebrandschatzt wurde.

Der Festspielverein hat justlandPLUS den Auftrag gegeben, ein neues Gestaltungskonzept für die Werbung zu erstellen. Es sollte ein neues Logo, neue Plakate, Flyer, Eintrittskarten und Banner entwickelt werden. Unserer Kollegin Anja Schmid ist es vortrefflich gelungen, mit Ihren Grafiken einen Bogen zu spannen - von Heute zum historischen Zeitgeschehen des 30-jährigen Krieges, in der die Handlung des Spiels gelegt ist. Die modern gestaltet Grafik des Plakats zeigt sehr treffend das innere Spannungsverhältnis der Protagonistin Eva, die das Herz auf dem richtigen Fleck hat, die auf der einen Seite zum ersten Mal in Ihrem Leben Verständnis und Liebe spürt und auf der anderen Seite die Abneigung der Bürger erfährt, die nur auf ihren eigenen Vorteil bedacht sind.
Am besten, Sie lassen Sie sich bei einem Besuch des Festspiels selber faszinieren von wilden Landsknechten, stolzen Ratsherren und der unglücklichen Liebe der Eva Plenningerin!

  • eva-plenninger-bieretikett
  • eva-plenningerin-banner
  • eva-plenningerin-plakat-eintrittskarten
  • eva-plenningerin-plakat-illustration-rathaus
  • eva-plenningerin-plakat-illustration
  • eva-plenningerin-plakat-zoom
  • eva-plenningerin-plakat
Loading...
Loading...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.