Aktuell

Wegen Brückentag geschlossen!

Wir haben am Freitag, den 21. Juni 2019 geschlossen.
Ab Montag, den 24. Juni 2019 sind wir gerne wieder für Sie da!
Wir wünschen Ihnen ein schönes langes Sommerwochenende.


Wegen Brückentag geschlossen!

Wir haben am Freitag, den 30. Mai 2019 geschlossen.
Ab Montag, den 3. Juni 2019 sind wir gerne wieder für Sie da!
Wir wünschen Ihnen ein schönes langes Wochenende.

Ausbildungsplatz gesucht?

Wir haben in Zusammenarbeit mit unserer Muttergesellschaft, der justland GmbH, für folgende Berufe freie Ausbildungsstellen:

Straubing

  • Gärtner/in und Fachwerker/in – Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Gemüsegärtner/In und Fachwerker/in – Fachrichtung Gemüsebau
  • Staudengärtner/in – Fachrichtung Staudengärtnerei
  • Verkäufer/in und Kaufmann/-Frau im Einzelhandel

Bogen/Furth

  • Schreiner/in und Fachpraktiker/in für Holzverarbeitung
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Mediengestalter/in Digital + Print – Fachbereich Gestaltung + Technik

HINWEIS
Für eine Ausbildung bei justland/justlandPLUS müssen die Fördervoraussetzungen der Agentur für Arbeit erfüllt werden. Bei weiteren Fragen: Herr Josef Dendorfer, Tel. 09421 830680

Wir waren dabei - Herzogstadtlauf 2019

Mittlerweile zum 4. Mal in Folge starteten wir erfolgreich beim 10. Herzogstadtlauf 2019 in Straubing.

Wir hatten wieder viel Spaß und traten bei folgenden Laufdisziplinen an: 5 km Fitnesslauf, 10 km Powerlauf und auch 21,1 km Halbmarathon. Danach erholten wir uns bei einem kleinen Imbiss und kühlen Getränken am Stadtplatz.

 

  • herzogstadtlauf2019_01
  • herzogstadtlauf2019_02
  • herzogstadtlauf2019_03
  • herzogstadtlauf2019_04
  • herzogstadtlauf2019_05
  • herzogstadtlauf2019_06

Hören und staunen

Am Freitag, 10.05.2019, wurde im Kreismuseum auf dem Bogenberg von Museumsleiterin Barbara Michal der neue Audioguide vorgestellt.

Zudem wurde das neue Museumsprojekt „Drinnen & Draußen“ präsentiert, durch das verschiedene Zielgruppen angesprochen werden. Es gibt z.B. eine „Kinderlinie“ mit Erklärungen in einfacher Sprache und extra Mitmachstationen, tolle Geocache-Angebote für Gruppen, eine multifunktionale Museumswerkstatt und natürlich den Audioguide.

So wird ein Besuch im Museum zu einem echten Erlebnis! Man bekommt aber nicht nur historische Fakten geboten - es gibt auch Dialoge, Musik, Spielszenen und vieles mehr.

Wir bedanken uns, dass wir zu diesem Projekt mit der Realisierung der Tafeln und der Bogenbergkarte, welche die Audioguide-Stationen beinhaltet, unseren Beitrag leisten durften. Wir werden mit unserem Team sicher demnächst wieder eine Führung besuchen!

  • kreismuseum01
  • kreismuseum02

 

Rückblick "Tag der offenen Gärtnerei" 2019

Dieses Jahr am 27. + 28. April fand wieder Tag der offenen Gärtnerei bei der justland-Gärtnerei statt mit dem Thema: „Was gibt es Schöneres im Leben als bunte Cocktailtomaten.“ 

Untermalt mit Livemusik von "Oane wie Koane" bekamen die Besucher Eindrücke von der Stauden- und Gemüsegärtnerei. Desweiteren gab es eine kleine Auswahl an Kunsthandwerk und Produkten für den leidenschaftlichen Gärtner. Auch wir waren mit einem kleinen Stand vertreten und verteilten kostenlosen Kressesamen in wiederverwendbaren Teebeutelchen.

Im BIOhofladen präsentierte der Sommelier Clemens Bergbauer spannende Neuentdeckungen bei den Bioweinen. Am Käse- und Wurststand konnte man eine Vielzahl von Leckereien probieren, z.B. Fenchelsalami und Rosmarinkäse.

  • tog2019-01
  • tog2019-05
  • tog2019-08
  • tog2019-09
  • tog2019-10
  • tog2019-39
  • tog2019-42

Wir machen Betriebsurlaub!

Wir machen vom 04.03. bis zum 05.03.2019 Betriebsurlaub! Wir wünschen Ihnen eine lustige Faschingszeit.
Ab Mittwoch, den 06.03.2019 sind wir wieder für Sie da.

21.12. - 6.1. Betriebsurlaub

Wir haben über Weihnachten bis zu den Hl. Drei Königen geschlossen (21.12.2018 - 6.1.2019).

Wir wünschen Ihnen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Betriebsurlaub 2018

Wir machen vom 13.08. bis zum 17.08.2018 Betriebsurlaub! Wir wünschen Ihnen eine schöne 5. Jahreszeit. Ab Montag, den 20.08.2018 sind wir gerne wieder für Sie da.

justlandPLUS bei PlanoPrint

Schierling. Die justlandPLUS GmbH besuchte am 10.07.2018 im Zuge eines Betriebsausflugs die Offset-Druckerei PlanoPrint in Schierling.

Die justlandPLUS GmbH machte unter der Führung von Franz Schmalhofer eine Betriebsbesichtigung in den Produktionshallen der PlanoPrint GmbH, die 2001 gegründet wurde und nun zu einem der regionalen Marktführer in der Druck- und Weiterverarbeitungsbranche zählt. Nach einem kleinen Einblick in die Betriebsgeschichte durch Franz Schmalhofer und den Geschäftsführer Johann Höglmeier wurde den Mitarbeitern und Auszubildenden eine spannende Führung durch die Produktionshallen gegeben.

Angefangen mit der Druckvorstufe, in der ein leistungsstarkes Ausschießprogramm verwendet wird und auch die automatisierte Belichtung der Druckplatten für den Offsetdruck stattfindet.

In den weiteren Produktionshallen konnten unter anderem Stanz-, Falz- Schneid- und Druckmaschinen in Aktion betrachtet werden. Der Schwerpunkt von PlanoPrint liegt hauptsächlich in der Druckweiterverarbeitung, weswegen auch die professionellen Falzmaschinen, die hohe Auflagen von z. B. Flyern in nur wenigen Minuten Falzen, für große Begeisterung sorgten.

Größtmögliche Faszination löste der historische Heidelberger Tiegel aus. Diese überwiegend hydraulische Tiegeldruckpresse stanzte Bierfassetiketten in beeindruckender Geschwindigkeit.

Nach der aufschlussreichen und spannenden Führung wurden alle Mitarbeiter und Besucher mit Leberkässemmeln und Getränken versorgt. Vielen herzlichen Dank dafür!

21. + 22. April 2018

Der Frühling kommt!

Und mit ihm auch wieder unser alljährlicher "Tag der offenen Gärtnerei". Diesmal stehen im Mittelpunkt die Erbeeren - von besonders Aromatischen, außergewöhnlich Wuchernden, knalligen Schönheiten bis hin zu monatelangen Dauerfrüchtchen ist für jeden etwas dabei. Untermalt mit Livemusik vom "Bio Trio" kann unsere Stauden- und Gemüsegärtnerei in gemütlicher Atmosphäre bestaunt werden.

Desweiteren gibt es eine kleine Auswahl an Kunsthandwerk, Bücher, Saatgut sowie jede Menge Infos + Tipps zum Thema "Garten". Die BIOvinothek bietet wieder eine Weinverkostung und allerlei Wissenswertes über unser vielfältiges Weinangebot mit Sommelier Stefan Göldner an. Ebenso lädt die Tafernwirtschaft zum Biergartenbesuch ein.

Dieses Jahr werden wir selbst - justlandPLUS - mit einem eigenen kleinen Stand vertreten sein!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir machen Betriebsurlaub!

Wir machen vom 12.02. bis zum 13.02.2018 Betriebsurlaub! Wir wünschen Ihnen eine lustige Faschingszeit. Ab Mittwoch, den 14.02.2018 sind wir wieder für Sie da.

30-jähriges Jubiläum des Vereins Jugend und Arbeit e. V.

Unser Träger Jugend und Arbeit e.V. feierte am Freitag, den 3. November, das 30-jährige Jubiläum! Geladene Gäste waren unter anderem Josef Miller, Roman Preis, Josef Zellmeier MdL, Hans Ritt MdL, Landrat Josef Laumer und Oberbürgermeister Markus Pannermayr. Ein ausführlicher, repräsentativer Rückblick zeigte die Geschichte des Vereins. Die Resonanz der Gäste war äußerst positiv. Im Anschluss fanden sich die Geladenen zu einem festlichen Buffet ein.

"Eine rundum gelungene Jubiläumsfeier! Besonders gefreut haben wir uns über das positive Feedback beim Podiumsgespräch und in der Festrede von Josef Miller. Herzlichen Dank an alle, die mit uns gefeiert haben!"

- Robert Hundacker -

 

  • 30jahre_jugendundarbeit_01
  • 30jahre_jugendundarbeit_02
  • 30jahre_jugendundarbeit_03
  • 30jahre_jugendundarbeit_04
  • 30jahre_jugendundarbeit_05
  • 30jahre_jugendundarbeit_06
  • 30jahre_jugendundarbeit_07
  • 30jahre_jugendundarbeit_08

Infos, Musik und Kulinarisches

Auch wir waren zu Besuch beim 6. Regionaltag des Landkreises in Oberschneiding. Es gab viel zu sehen: vom riesigen Hahn beim Geflügelzuchtverein Straßkirchen und Umgebung e.V., über alte religiöse Volkskunst bei "Nostalgie-Kunsthandel Berthe" bis hin zu Pellets und Holzbriketts bei "Brennholz Singer".

Für den kleinen Hunger zwischendurch gab es unzählige Knabbereien und für den doch etwas größeren Hunger auch gutbürgerliche Gerichte oder andere Köstlichkeiten. Musik durfte natürlich auch nicht fehlen und sorgte für ausgelassene und fröhliche Stimmung.

  • regionaltag001
  • regionaltag002
  • regionaltag003
  • regionaltag004
  • regionaltag005
  • regionaltag006
  • regionaltag007
  • regionaltag008
  • regionaltag009
  • regionaltag010
  • regionaltag011
  • regionaltag012
  • regionaltag013
  • regionaltag014
  • regionaltag015
  • regionaltag016
  • regionaltag017

Wir machen Betriebsurlaub!

Wir machen vom 14.08. bis zum 18.08.2017 Betriebsurlaub! Wir wünschen Ihnen eine zünftige Gäubodenvolksfest-Woche. Ab Montag, den 21.08.2017 sind wir wieder für Sie da.

Unsere Gautschfeier 2017

Am 21. Juli 2017 wurde es auf dem Büroaußengelände von justlandPLUS in Furth ordentlich nass, denn unsere Auszubildenden Michelle Peter und Andrea Wackerbauer konnten nach bestandener Abschlussprüfung gegautscht werden.


Gautschen ist ein bis ins 16. Jahrhundert rückverfolgbarer Buchdruckerbrauch, bei dem der Lehrling nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer Freisprechungszeremonie in einer Bütte untergetaucht und auf einen nassen Schwamm gesetzt wird. In seiner ursprünglichen Bedeutung bezeichnet der Begriff „Gautschen“ den ersten Entwässerungsschritt nach dem Schöpfen des Papiers, das Ablegen des frisch geschöpften Papierbogens vom Sieb auf eine Filzunterlage.Zu einem Gautschakt gehören neben dem Gäutschling der Gautschmeister, der erste und zweite Packer sowie der Schwammhalter. Meist gibt es noch eine unterschiedliche Zahl an Zeugen oder mehrere Packer, die auch auf dem Gautschbrief ihre Anwesenheit durch Unterschrift bekunden. Aber nicht nur der Täufling wird nass, sondern oft auch die Packer, Zuschauer und auch Ehrengäutschlinge, welche vorher nichts von ihrem „Glück“ wissen. Und so war es dann auch bei justlandPLUS ... die Bilder sprechen für sich!


  • gautschfeier-2017-01
  • gautschfeier-2017-02
  • gautschfeier-2017-03
  • gautschfeier-2017-04
  • gautschfeier-2017-06
  • gautschfeier-2017-07
  • gautschfeier-2017-08
  • gautschfeier-2017-11
  • gautschfeier-2017-12
  • gautschfeier-2017-13
  • gautschfeier-2017-14
  • gautschfeier-2017-15
  • gautschfeier-2017-16
  • gautschfeier-2017-17
  • gautschfeier-2017-5

8. Herzogstadtlauf wieder mit großem Erfolg geschafft!

Nachdem wir letztes Jahr schon mit viel Spaß und hochmotiviert beim Herzogstadtlauf mitgemacht haben, ließen wir es uns nicht nehmen auch heuer wieder zu starten. Wir traten bei folgenden Laufdisziplinen an: 5km-Reha-Zentrum-Walking-Cub, 5km-AOK-Fitnesslauf, 10km-E.ON-Lauf und sogar 21,1km-Der-Hafner-Halbmarathon. Die Atmosphäre bei der Veranstaltung war wirklich toll und auf und wir alle kamen gesund und - mehr oder weniger - munter im Ziel an. Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr!

  • jp_herzogstadtlauf2017_01
  • jp_herzogstadtlauf2017_02
  • jp_herzogstadtlauf2017_03
  • jp_herzogstadtlauf2017_04
  • jp_herzogstadtlauf2017_05

Rückblick "Tag der offenen Gärtnerei" 2017

Dieses Jahr am 29. + 30. April fand wieder unser Tag der offenen Gärtnerei statt. Das diesjährige Motto lautete: „Basilikum – erleben Sie Basilikum in seiner Vielfalt an Form, Farbe, Geruch und Gesundheit“. Untermalt mit Livemusik von "Oane wie Koane" bekamen die Besucher Eindrücke von unserer Stauden- und Gemüsegärtnerei. Desweiteren gab es eine kleine Auswahl an Kunsthandwerk, Bücher sowie Steinskulpturen und die Ökokiste Kößnach stellte ihre Produkte. In unserem BIOhofladen präsentierte der Sommelier Stefan Göldner spannende Neuentdeckungen bei den Bioweinen. Am Käse- und Wurststand konnte man eine Vielzahl von Leckereien probieren, z.B. Fenchelsalami und Rosmarinkäse.

  • jP_tog_01
  • jP_tog_02
  • jP_tog_03
  • jP_tog_04
  • jP_tog_05
  • jP_tog_06
  • jP_tog_07
  • jP_tog_08
  • jP_tog_09
  • jP_tog_10
  • jP_tog_11
  • jP_tog_12
  • jP_tog_13
  • jP_tog_14
  • jP_tog_15
  • jP_tog_16
  • jP_tog_17
  • jP_tog_18
  • jP_tog_19
  • jP_tog_20

Einweihung der Museums-Mühle in Haibach

Nun klappert sie wieder, die Mühle am rauschenden Bach in Haibach. 18 Mühlen, teilweise mit Sägewerken, taten bis in den 50ern Jahren des letzten Jahrhunderts allein am Flüsschen Menach ihren Dienst. In Frommried war bis zum Jahre 2005 noch das gesamte Innenleben einer Mühle vorhanden. Alle Geräte und Maschinen, vom nicht mehr existierenden Wasserrad abgesehen, befanden sich seit Jahrzehnten in einem Dornröschenschlaf. Als 2005 die Mühle abgerissen werden sollte, hat der "Förderverein zur Erhaltung der Burgruine Haibach und Heimatpflege" das gesamte "Innenleben" der Mühle abgebaut. In mühevoller Arbeit hat es sich der Förderverein zur Aufgabe gemacht, die Mühle wieder zu neuem Leben erwecken zu lassen.

Am 9. Oktober war es nun soweit und die Mühle setzte sich wieder in Bewegung und wurde für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Zahlreiche Ehrengäste waren geladen, unter anderem unser Vorstandsmitglied des Vereins Jugend und Arbeit MdL Josef Zellmeier. Nach einem Gottesdienst erhielt die Mühle den kirchlichen Segen. Auch wir waren mit eingeladen, durften wir doch einen wichtigen Beitrag für das Museum beisteuern, das auch bei der Einweihung vom Vorsitzenden des Fördervereins Franz Rainer gewürdigt wurde.

Für sämtliche Maschinen und Stationen in der Mühle erstellten wir Tafeln mit den jeweiligen Beschreibungen und den dazugehörigen Grafiken.  Andrea Wackerbauer war maßgeblich für das Projekt zuständig. Zunächst gestaltete sie in Abstimmung mit der wissenschaftlichen Beraterin Frau Vogl einen passenden Layout-Entwurf. Viele Vorlagen wurden als Vektorgrafik nachgezeichnet und dann mit den Texten und Bildern in eine sehr ansprechende Form gebracht. Der 4-farbige Folien-Druck wurde mit einem UV-Schutzlaminat versehen und auf 10 mm starke Hartschaumplatten aufgezogen. Mit Stahlseilen zur Decke und zum Boden gespannt „schweben“ diese Tafeln vor den einzelnen Objekten frei im Raum und haben so eine unaufdringliche, ästhetische Wirkung. Der Besucher kann sich so bestens auf die Informationen konzentrieren. Eine Besonderheit sind die drei großen Haupttafeln auf jeder Etage, auf denen der komplette Mühlen-Querschnitt abgebildet ist. Mit viel Akribie und technischem Verständnis zeichnete Andrea die verschiedenen Geräte und Verbindungen zu den einzelnen Mahlstationen. Zusätzlich blinken Leuchtdioden, die per Taster pro Abschnitt bedient werden können. So können sehr eindrucksvoll die einzelnen Phasen des Mahlvorgangs des Getreides nachvollzogen werden. Unsere Schreinerei erstellte die Schaltkästen und bohrte die Löcher für Taster und Dioden. Die Zusammenarbeit klappte perfekt und das Ergebnis ist voll gelungen! Viele Besucher hatten schon am Einweihungstag daran ihre Freude. In Zukunft werden besonders Schulkinder davon begeistert sein. Aber am besten besuchen Sie selber die Mühle und tauchen ein in den Alltag eines Müllers an der Menach!

  • muehlenmuseum_einweihung
  • muehlenmuseum_einweihung_andrea
  • muehlenmuseum_einweihung_aussen
  • muehlenmuseum_einweihung_innen
/p>

24. Straubinger ÖKOmarkt 2016

Trotz starkem Regen besuchten ca. 1.500 Menschen das Gelände der Biohof-Gärtnerei am 24. Straubinger ÖKOmarkt vom 17.-18. September 2016. Themen des ÖKOmarktes waren umweltbewusstes, genussvolles Leben und ökologisch nachhaltiges Handeln. Eine Vielzahl an Ausstellern gaben eine Menge Tipps, Informationen und verkauften Produkte aus ökologischem Anbau für eine bewusste Lebensart. Im Hofladen der justland GmbH wurde ein leckeres Sortiment an Feinkost, BIOweinen, Spirituosen, Milchprodukten und Säften angeboten. In der 11. BIOnacht am Samstagabend spielte die Band Sacco und Mancetti und sorgten für gute Stimmung. Der ÖKOmarkt und die BIOnacht waren trotz des unschönen Wetters ein Erfolg für die Veranstalter und die Aussteller. Die Besucher hatten viel Spaß, nahmen viel Wissenswertes in ihren Alltag mit. Vielleicht sehen wir uns das nächste Jahr auf dem Gelände der justland GmbH wieder!

  • oekomarkt-16_1
  • oekomarkt-16_10
  • oekomarkt-16_2
  • oekomarkt-16_3
  • oekomarkt-16_4
  • oekomarkt-16_5
  • oekomarkt-16_6
  • oekomarkt-16_7
  • oekomarkt-16_8
  • oekomarkt-16_9
Loading...
Loading...